Geflüchtete Frauen* in Sachsen: Handlungsstrategien und Vernetzung

Welche Bedürfnisse und Beteiligungsmöglichkeiten haben geflüchtete Frauen*? Welche Rolle spielen Kultur und Herkunftsland? Wie können ehrenamtliche Initiativen und Angebote für die Zielgruppe der geflüchteten Frauen* attraktiv gemacht werden?

Im Seminar wird ein Raum eröffnet, um über Sprachkurse, Kochabende und Kinderbetreuung hinaus Möglichkeiten des Empowerments und der Selbststärkung für geflüchtete Frauen* zu entwickeln. Im Fokus steht dabei vor allem die Reflexion der eigenen Perspektive sowie der Austausch mit anderen Initiativen und Erfahrungsträger*innen. Orientiert wird sich dabei an den besonderen Interessen und Fallbeispielen der Teilnehmenden, so dass von den gemeinsamen Erfahrungen profitiert und zusammen Handlungsstrategien erarbeitet werden können.

Suche

Melden Sie sich an!

Interessenbekundung: wenn Sie sich unverbindlich für ein Seminar interessieren Anmeldeformular: um sich verbindlich für unsere Veranstaltungen anzumelden